Logo Uniform 200

 Baden-Baden Neuweier

webmaster@musikverein-neuweier.de

Mo-So 24/7


Login

Apfelweg 5, 76534 Baden-Baden info@musikverein-neuweier.de

2024 Hock am Mauerberg   NeutralTraditionell hat der Musikverein bis 2015 jährlich ein Fest über ein Wochenende beim Michaelsheim durchgeführt. Früher unter dem Namen Rebenblütenfest, Musik- und Weinfest und später dann einfach Sommerfest. Der Arbeitsaufwand wurde immer mehr, das Personal weniger und die wirtschaftlichen Ergebnisse immer magerer. Aufgrund dessen haben sich die Verantwortllichen entschieden, die Einnahmen des Vereins mit den Hock`s an der Trott zu verbessern. Das Konzept ging auf und wir durften in den zurückliegenden Jahren gut besuchte, unterhaltsame Hock`s mit ausgezeichneter Blasmusik befreundeter Musikvereine verzeichnen.

Von 2020 bis 2022 konnten wir leider wegen bekannter Umstände keine Hock`s anbieten. Das war bitter, aber leider nicht zu ändern, die Gesundheit unserer Mitmenschen geht vor.

In 2023 hatten wir wieder eine tolle Veranstaltung im und am Weinhaus am Mauerberg und so wollen wir auch dieses Jahr wieder zwei Hock`s in toller Atmosphäre anbieten. Merken sie sich die Termine schon mal vor, wir freuen uns auf ihren Besuch.

2023.06.02 Josef Schott Nachruf

Eine tolle Lokation...

Hock am Mauerberg

Traumhafte Rahmenbedingungen haben uns gestern zu einem phänomenalen "Hock am Mauerberg" verholfen. Das Wetter hat super mitgespielt, bis in die späten Nachtstunden haben es unsere zahlreichen Gäste im Hof des Weinhauses am Mauerberg ausgehalten. In realtiv kurzer Zeit war der Hof voll besetzt und unsere Servicemannschaft hatte alle Hände voll zu tun um Hunger und Durst zu stillen. Dazu zwei bestens aufgelegte Musikkapellen, die bis Mitternacht unserer Gäste mit toller Blasmusik in allen Facetten unterhielten. Die Weitenunger Musikkapelle unter der Leitung von Tobias Schultheiß startete in den Abend und die Original-Himbeer-Musikanten aus Unzhurst unter der Leitung von Alexander Weber übernahmen bei Dämmerungsbeginn den weiteren musikalischen Part bis um Mitternacht. Nach 3 Jahren Zwangspause wieder ein Neustart, auch an neuer Örtlichkeit,  wie er besser nicht hätte sein können.

Zu den Bildern

 

  • Tolle Kulisse...
  • Treue Gäste des Musikvereins...
  • Die Himbeer-Musikanten bei der Arbeit...
    • Noch früh am Morgen...

    • ...schon die erste Pause

    • dto.

    • immer wieder gerne...

    • ...und der musikalische Abschluss beim Maihock der Feuerwehr

    • Rundum gut betreut

       

      Beim Geburtstagsständchen von Erwin Basler

      Geburtstagsständchen für Erwin Basler

      Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir heute morgen mit einem Ständchen Erwin Basler zum 90. Geburtstag gratulieren. Erwin ist seit über 50 Jahren Fördermitglied und dem Musikverein immer wohlgesonnen. Er freute sich riesig über unseren Besuch. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen weiter eine gute Zeit.

      Gelebte Tradition - das Maiwecken

      7:00 Uhr Treffpunkt Schule und dann geht es auch schon los, die traditionelle Weckparade für alle Neuweirer Langschläfer. Mit Marschmusik durch die Straßen, aufgehalten an neuralischen Punkten, wo Essen und Trinken von lieben Menschen aufgetischt wurde, so wurde es ein langer Tag. Vom Frühstücksbuffet, über tolle Snacks, einem kühlen Pils oder ein entsprechendes Glas Wein oder Sekt war alles vertreten. Ein herzliches Dankeschön allen Mitbürgern, die sich hier so engagiert haben. Der Abschluss erfolgte beim Maihock bei der Feuerwehr, wo man noch einen musikalischen Beitrag zum gut besuchten Hock leistete.

       

      Concert der Musique Harmonie Schirrhein-Schirrhoffen

      Gestern Abend präsentierte unser Partnerschaftsverein im Elsass, die Musique Harmonie Schirrhein-Schirrhoffen vor vollem Haus ihr Jahreskonzert. Unter ihrem neuen Dirigenten Thierry BUCHEL begeisterten die Musiker mit einem anspruchsvollen Programm die Zuhörer. Fredéric Reymann erinnerte in seiner Moderation auch an das 60 jährige Jubiläum dieser Partnerschaft. Leider waren aufgrund der Coronaumstände keine Feierlichkeiten hierzu möglich.

      Feier der Heiligen Erstkommunion

      Heute durften wir die Feier zu Heiligen Erstkommunion in der St. Michaelskirche musikalisch mit umrahmen. Zuvor hatten wir die Erstkommunikanten aus Eisental und Neuweier traditionell mit einem Prozessionsmarsch vom Kindergarten zur Kirche begleitet.

      Rolf Meier zum Ehrenmusiker ernannt
      Jahreshauptversammlung des Musikvereins Neuweier

      07 JHV 2023 07a ergebnisFür seine vielfältigen Verdienste um den Musikverein Neuweier und seine über 40 jährige Mitgliedschaft als aktiver Musiker, wurde Rolf Meier in der Jahreshauptversammlung des Musikvereins im Schützenhaus in Neuweier vom Vorsitzenden Michael Oser zum Ehrenmusiker ernannt.

      Zuvor konnte der Vorsitzende neben den aktiven Musikern und Ehrenmitgliedern / Ehrenmusikern auch Ortsvorsteher Uli Hildner und seinen Stellvertreter Klaus Blödt-Werner begrüßen. Eine kleine Besetzung der Musikkapelle intonierte zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder das Lied vom guten Kameraden.

      Michael Oser skizzierte dann die Eckpunkte des vergangenen Vereinsjahres, bevor Schriftführer Werner Seiter mit einer kurzweiligen Präsentation die Aktivitäten im Vereinsjahr Revue passieren ließ. Die Jugendleiterin des Vereins, Christine Werner Hess erläuterte die vielfältigen Aktionen in der Jugendausbildung. Derzeit befinden sich 29 Kinder und Jugendliche in der Ausbildung, von der Musikalischen Früherziehung, über die Blockflötenmäuse, den Rhythmusspechten bis zur Instrumentalausbildung. Durch gemeinsame Unternehmungen wie der Besuch des Toccarion im Festspielhaus Baden-Baden, das Adventsvorspiel im festlich dekorierten Proberaum oder auch ein Quiznachmittag wird der Zusammenhalt unter den Jungmusikern und das Miteinander gestärkt.

      Die Gugge ma mol Mussi konnte auch mal wieder richtig durchstarten, die Höhepunkte waren die fastnachtlichen Aktivitäten in der Heimatgemeinde zusammen mit den Mauerberghexen. Aber auch die internen Festivitäten kamen nicht zu kurz, wie Jens Kienle in seinem launigen Vortrag feststellte.

      Wolfgang Lorenz verkündete ein kleines Minus in der Kasse, aber da im Vorjahr gut gewirtschaftet wurde, ist das gut zu verkraften. „Der Verein steht auf gesunden finanziellen Füßen“ betonte der Vorsitzende. Johannes Huck konnte als Kassenprüfer die Entlastung empfehlen, die auch einstimmig erfolgte.
      Ortsvorsteher Uli Hildner überbrachte die Grüße von Ortschaftsrat und Ortsverwaltung und bedankte sich für die Aktivitäten im Bereich der Jugendarbeit, hier stellte er insbesondere die Zertifizierung als jugendfreundlicher Verein heraus die im Juli erfolgte. Aber auch die 725 Jahrfeier war ein toller und erfolgreicher Event im Zusammenspiel vieler örtlicher Vereine und Institutionen. Anschließend führte er die Entlastung der Gesamtverwaltung durch, die ebenfalls einstimmig erfolgte.

      Unter dem Stichwort Ehrungen konnte Denise Wurz für 25 Jahre aktives Musizieren mit der Silbernen Vereinsehrennadel ausgezeichnet werden (die öffentliche Ehrung durch den Blasmusikverband erfolgt im Rahmen des Konzertes im Sommer) und Michael Oser wurde für den besten Probebesuch mit einem Präsent bedacht.

      Die Vorstandschaft ist nach den per Akklamation durchgeführten anstehenden Wahlen wieder komplett, alle Wahlergebnisse waren einstimmig und alle Anwärter hatten sich wieder zur Verfügung gestellt.

      Musikervorstand Sandra Jung gab dann die anstehenden Vereinsverpflichtungen bekannt, unter denen das Abschiedskonzert mit Alexander Wurz am 15. Juli im Schlosshof in Neuweier sicherlich herausragen wird.

      Mit Dankesworte an alle Helfer vor und hinter den Kulissen, Freunde, Gönner und Spender sowie Dirigent und Musiker beendete der Vorsitzende die Versammlung.

      ...und wieder ein Geburtstagsständchen

      Auf stolze 90 Jahre kann der rüstige Jubilar und jahrzehntelanges Fördermitglied Fritz Velten zurückblicken. Gerne haben wir ihm am Freitagabend mit einem Ständchen zum Geburtstag gratuliert. Die Einladung zum Umtrunk in der gut geheizten Scheune haben wir gerne angenommen.

      Geburtstagsständchen

      Unser jahrzehntelanges Fördermitglied Manfred Winter feierte am 14.01.23 seinen 85. Geburtstag und wir gratulierten gerne mit einem Ständchen. Herzlichen Dank für die Einladung zum anschließenden Umtrunk.

      Weihnachtskonzert im Schlosshof

      Weihnachtskonzert Ortseingang 240Ein treues Publikum hat die Musikkapelle Neuweier. Nach 2 Jahren Pause aus den bekannten zurückliegenden Gründen, waren wir gestern Abend wieder umringt von Besuchern, die sich von uns auf Weihnachten einstimmen lassen wollten. Pünktlich um 18:00 Uhr zum Einlass in den Schlosshof kamen die ersten Gäste um sich vor dem Konzert noch etwas aus dem kulinarischen Angebot zu gönnen. Sogar unser Dirigent Alexander Wurz hat sich beeilt, dass er nach seinem grippalen Infekt wieder auf die Beine kommt, zwar dick vermummt, aber seine Energie war wieder eindeutig zu spüren und zu hören. Mit traditionellen und modernen weihnachtlichen Arrangements konnten wir unsere Zuhörer begeistern. Mit dem Andachtsjodler war gar eine gewisse Besinnlichkeit zu spüren. Markus Meier führte wie immer gekonnt durch den Abend und konnte den Gästen allerlei über die dargebotenen Programmpunkte vermitteln.

      Nachdem der Schnee der letzten Tage weitgehend geschmolzen und die ganz große Kälte auch einer milden Luft gewichen war, setzte pünktlich zum Konzertende ein leichter und beständiger Nieselregen ein, der unsere Gäste leider viel zu schnell aus dem Schlosshof vertrieb.

      Ein herzliches Dankeschön der Familie Schätzle, die uns wieder den Schlosshof mit dem einmaligen Ambiente zur Verfügung stellte und mit ihren Weinen und Sekten das kulinarische Angebot bereicherte.

       Die Presse: BNN vom 22.12.2022

      Projekt HaLT

      LOGO HaLT

       

       

      Wir sind durch das Projekt HaLT als jugendreundlicher Verein zertifiziert.

      Über uns

      Wir sind eine Blasmusikkapelle aus Neuweier, im schönen Baden-Badener Rebland.
      Wir spielen gerne traditionelle und moderne Blasmusik. Seit September haben wir einen neuen Dirgenten und bereiten uns auf die sommerlichen Auftritte vor.

      News

      Die ersten Auftritte mit unserem neuen Dirigenten Young-Guk Lee haben stattgefunden und guten Zuspruch gefunden.


      Am 7. Januar hat unser unser erster Auftritt im Neuen Jahr stattgefunden. Wir durften den ökumenisch-kommunalen Neujahrsempfang in der Turn- und Festhalle in Neuweier musikalisch begleiten.

      Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Mit dem Besuch unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.